Die Schönheit der Dinge
 lebt in der Seele dessen,
 der sie betrachtet.

David Hume (1711-1776)

 

leer2
Die Welt fotografiert
Welt der Fotografie

JPG oder RAW, die langanhaltende Diskussion

Gibt es wirklich einen Grund, nicht im RAW Format zu speichern? Nach meiner Meinung nicht. Bilder alleine im JPG-Format zu speichern heißt, freiwillig auf viele und wunderbare Bildbearbeitungsmöglichkeiten - ohne sichtbarem Qualitätsverlust - zu verzichten. Das Argument der Dateigröße zieht heute auch nicht mehr. Die drei bis vier mal so großen Bilddateien beim RAW-Format gegenüber JPG spielen bei den heutigen Preisen für Speichermedien wirklich keine Rolle mehr.

> lesen Sie weiter


blitzWie sicher ist mein Bildarchiv?

Ihr schönes Bildarchiv soll doch sicher auch in vielen Jahren noch existieren. Also müssen Sie sich um eine effektive Langzeitarchivierung Ihrer Bilddateien kümmern! Das System Ihrer Archivierung muss berücksichtigen, dass Speichermedien nur eine begrenzte Lebensdauer haben und dass im Laufe der Zeit technologische Veränderungen eintreten werden.

> lesen Sie weiter


Richtig Scharfstellen

Viele von uns sind stolz auf ihre Kameras mit den hochauflösenden Bildsensoren und wir alle freuen uns über „knackscharfe“ Bilder. Um jedoch richtig scharfe Bilder zu bekommen, müssen wir mehrere Faktoren berücksichtigen. Je nach Aufnahmesituation geht das richtige Scharfstellen weit über das übliche schnelle Fotografieren mit Automatikprogrammen hinaus.

> lesen Sie weiter